Unsere Konzeption hat das Ziel, die pädagogische Arbeit für Eltern und alle anderen Beteiligten transparent und nachvollziehbar zu beschreiben. Zugleich ist sie eine verbindliche Arbeitsgrundlage für unser pädagogisches Handeln. Dabei ist es uns wichtig, dass nicht nur die Position des Kindes, sondern auch die Stellung der pädagogischen Fachkräfte in den sozialen Beziehungen einerseits zu den Eltern und andererseits zu den Kindern deutlich wird.

In enger Zusammenarbeit mit dem Vorstand, den Eltern, dem Mitarbeiter – Team und weiteren Partnern arbeiten wir stetig an der Umsetzung unserer konzeptionellen Inhalte. Dabei betrachten wir unser pädagogisches Konzept nicht als unveränderbares Papier. Wir wollen es lebendig halten, indem wir Bestehendes reflektieren, Veränderungen wahrnehmen und sie entsprechend neuer Bedingungen und Anforderungen anpassen.